Der Shake danach…

Immer wieder höre ich, dass Kunden nach einem intensiven Training gar nichts essen, sich sehr fettige Mahlzeiten gönnen oder zu Steak mit Salat greifen. Ein Eiweißshake wäre an dieser Stelle die bessere Wahl.

 

Allgemeine Informationen:

Zum Ende einer intensiven Trainingsbelastung wird vermehrt der Proteinabbau angeregt. Besonders die Aminosäuren Leuzin, Isoleuzin und Valin (BCAAs) aus der Muskulatur werden an dieser Stelle zur Energieversorgung genutzt. Neben diesen Muskelproteinen werden auch Enzyme und Immunglobuline abgebaut, was zusätzlich eine Schwächung des Immunsystems zur Folge hat.

Optimalerweise nimmst Du innerhalb von 45 Minuten nach dem Training schnell verdauliche Proteine und Kohlenhydrate zu Dir. Diese Kombination hat einen starken muskelaufbauenden Effekt und fördert Regenerationsprozesse im Körper, die ohne passende Nährstoffzufuhr verzögert oder gehemmt werden. Besonders das für Deinen Körper schnell verfügbare Wheyprotein (Molkeprotein) stimuliert den Muskelaufbau. Kohlenhydrate laden Deine Energiespeicher für die nächste Trainingseinheit wieder auf.

Bis Dein Steak zu Aminosäuren (kleinste Proteineinheiten) verstoffwechselt wurde, ist Deine Körperzelle längst „verhungert“. Auch fettige Mahlzeiten sind nach dem Training nicht optimal, da Fette die Verdauung von Proteinen und Kohlenhydraten verlangsamen.

Ein Proteinshake spart Zeit und Organisation, um Deinen täglichen Proteinbedarf zu decken.

 

Für die, die es genau wissen wollen:

Unter Berücksichtigung von Intensität und Länge des Trainings sowie Deines Gesamtkalorienbedarfs empfehle ich innerhalb von 45 Minuten nach dem Training:

0,3 – 0,5 g hochwertiges Eiweiß + 0,5 – 1 g Kohlenhydrate pro kg Körpergewicht mit hohem gIykämischen Index

Beispiele:

3 EL Wheyprotein + 300ml Wasser + 1-2 Bananen oder 5-10 Datteln oder anderes Obst

3 EL Wheyprotein + 200-500ml Fruchtsaft

3 EL Wheyprotein + 6-10 Reiswaffeln oder 1-2 Brötchen

3 EL veganes Protein + 200ml Pflanzenmilch + 1-2 Bananen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

4 × 5 =