Basisrezept Low Carb Pancakes

Einige von euch kennen nun meinen Ernährungsguide PEPPUPyourmacros und wissen warum es Sinn macht am Morgen auf Kohlenhydrate zu verzichten. Was bleibt? Fett und Eiweiß. Das macht die Frühstücks-Auswahl natürlich überschaubar und am Ende bleibt man oftmals bei seiner Skyr-Beeren-Nuss-Variante oder macht sich ein Omelett mit Gemüse. Um mal ein wenig Abwechslung zu schaffen, habe ich nach einem einfachen Basisrezept für Lowcarb-Pancakes recherchiert und bin ziemlich happy mit dem Ergebnis..

 

Rezept: Low Carb Pancakes

Zutaten für die Basis:

  • 50g Mandelmehl teilentölt (DM)
  • 3 Eier
  • 2 TL Flohsamenschalen gemahlen (DM)
  • 85ml Sprudelwasser
  • 100g Heidelbeeren
  • 10g (2 TL) Kokosöl (DM)
  • Prise Salz

~ 570 kcal I 34% EW I 13% KH I 52% F

 

 

Zubereitung:

Mandelmehl, Eier und Sprudelwasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Prise Salz hinzugeben und die frischen Blaubeeren unterheben. Kokosöl in eine beschichtete Pfanne geben und den Teig auf mittlerer Hitze zu goldbraunen Pancakes braten.

 

Variation:

Wer es süß mag, kann den Teig mit Flavdrops, Stevia oder Xucker light zusätzlich süßen. Xucker und Zimt on top passt sowieso immer. Und wer kalorisch Luft nach oben hat, kann das Ganze mit Erdnussbutter o.ä. aufpeppen. In Xucker karamelisierte Nüsse wären sicher auch ganz nett. Aber denkt dran: Eiweiß- Fett betont sollte es sein…

 

 

 

1 Gedanke zu “Basisrezept Low Carb Pancakes”

Schreibe einen Kommentar

14 − 1 =